Besucherverhalten im Service Center

Wissen ob der Service stimmt

Ausgangslage

Der zunehmende Wettbewerb im Energiebereich führt dazu, dass Unternehmen stärker auf sich aufmerksam machen. Neben Werbung werden hierfür auch Kundencenter genutzt. In diesen Service Center können sich Besucher zu unterschiedlichen Themen informieren und Beratungen in Anspruch nehmen.

Aufgabenstellung
  • Analyse der Erwartungen, des Verhaltens, der Beurteilungen und der Struktur der Besucher der Service Center.
  • Bewertung des Beitrages, den die Servicecenter für das Markenimage leisten.
  • Aufdeckung von Hemmnissen, die Nicht-Besucher gegen einen Besuch der Center anführen.
  • Ableitung von Handlungsempfehlungen um die Kundenfrequenz und –durchdringung zu erhöhen.
Umsetzung / Methoden

Entwicklung eines ganzheitlichen, auf die Fragestellungen abgestimmten Methodeninstrumentariums:

  • Passantenbefragung vor den Service Centern.
  • Ergebnisworkshop mit den Center-Verantwortlichen.
  • Shopper Observer:
    Kundenlaufuntersuchung durch shoppermetrics, um das Verhalten im Markt und die Annäherung an die Category zu erfassen
  • Shopper View:
    Erfassung des Center-Besuchs aus Sicht der Besucher.
Ergebnisse

Die Ergebnisse aus der Studie zeigen:

  • welche Punkte und Markenkontakte Passanten zu einem Besuch aktivieren.
  • den Anteil der Spontanbesucher und deren Zufriedenheit.
  • den ersten Eindruck, der durch einen Besuch positiv verändert wird.
  • die Hauptgründe für den Besuch und eine starke Fokussierung auf wenige Besuchsanlässe.
  • die Kundenlaufwege und die Durchdringung des Centers.
  • den Beitrag der Service Center zum Markenimage sowie den Fit zur Marke.

Wollen Sie mit uns persönlich sprechen?
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns – wir Sind gerne für Sie da!