Ausgezeichnete Forschung zum Kaufverhalten in der Süßwarenkategorie

Der Shopper Research Award 2013 prämiert die beste Shopper Research Studie

Bis Ende Januar 2013 hatten junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Gelegenheit, sich mit ihren Arbeiten für den Shopper Research Award 2013 zu bewerben. Die große Aufmerksamkeit von Seiten der Universitäten, Hochschulen und akademischen Forschungseinrichtungen schon bei der ersten Ausschreibung des Forschungspreises zeigt, wie stark das Interesse an diesen Fragestellungen auch in der Wissenschaft ist.

Und auch die eingereichten Themen machen deutlich, wie viel Potential in diesem Forschungsbereich auch für die Praxis steckt: Die meist empirischen Arbeiten behandeln ein weites Feld von den unbewussten Einflussfaktoren auf die Kaufentscheidung über die Verpackungsgestaltung und Werbewirkung am Point of Sale bis hin zur Shopper-zentrierten Ausgestaltung von Category Managementprozessen.

Im Moment sichtet eine fachkundige Jury aus Praktikern und Wissenschaftlern die eingereichten Arbeiten. Bis Ende März wird so die oder der Preisträger/in des diesjährigen Shopper Research Awards ermittelt.

Wenn Sie die Frist in diesem Jahr verpasst haben: Merken Sie sich schon einmal die Seite www.shopperresearchaward.de vor. Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Arbeit für den nächsten Shopper Research Award einreichen.

Der Shopper Research Award 2013 in der Kategorie Süßwaren und Snacks dient der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses auf dem Gebiet des Shopper Research. Ins Leben gerufen haben den Shopper Research Award die Shoppermetrics GmbH & Co. KG. und die Tessiner Innovationstage.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar